laying pattern

CONSULTATION » PARQUET »Parquet laying pattern

Parquet laying pattern

In addition to choosing the type of wood, choosing the right laying pattern plays the most important role when laying your parquet. Each laying pattern has a different effect and can give the room very different characters.

Wild Association Fischgrätmuster strip parquet

Wild bandage, simple and authentic

Der wilde Verband ist das Verlegemuster, welches mitunter am einfachsten zu Verlegen ist. Gerade für short planks oder Parkett, das in fallenden Längen, also mit unterschiedlich langen Dielen, geliefert wird eignet sich der wilde Verband sehr gut. Hierbei werden die Dielen einfach in parallelen Reihen verlegt, wobei auf keine Regelmäßigkeit bei den Stößen geachtet wird. Dadurch wird das Verlegen sehr einfach, da Dielen nur am  Ende der Reihen angepasst werden müssen. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Verlegeart ist der klassische Schiffsboden, welcher mittels Stabparket verlegt wird.

Contrary to what the name might suggest, the wild association ensures that the parquet floor is unique and authentic in the end. This allows you to make the room truly unique. You can also combine the planks in one for more regularity english association, whereby the joints are always on the half of the board above. 

short planks
Fischgrätmuster

Fischgrätmuster, immer wieder neu im Trend

Das Fischgrätmuster hat eine lange Tradition in der Verlegung von Parkett und findet sich in vielen historischen Gebäuden. Altbacken ist es dennoch nicht und liegt immer wieder neu im Trend. Das aus diagonal angeordneten Dielen bestehende Verlegemuster wird üblicherweise nur mit Stabparkettdielen verlegt, da dieses das entsprechende filigrane Format aufweisen, das hierfür benötigt wird. 

Die Dielen können entweder an den Ecken auf 45 Grad angepasst aneinander stoßen oder die Stirnseiten werden ungeschnitten an die benachbarte Diele angelegt (wie im Bild zu sehen). Neben dem einzelnen Fischgrätmuster, gibt es auch doppelt oder dreifach angelegte Fischgrätmuster. Wichtig ist bei allen Varianten, dass Sie gegebenenfalls auf die unterschiedlich gefertigten Stäbe für dieses Muster achten (linke und rechte Stäbe). 

Auch wenn diese Verlegeart relativ aufwendig und kostspielig ist, wird sie immer noch gerne verwendet und wirkt am besten in großen Räumen. 

Strip parquet, the format with tradition

As the name suggests, strip parquet consists of individual short and relatively narrow pieces of wood (“strips”). If the plank actually consists of just one piece of wood, it is also referred to as single-strip parquet. Due to the small and flexible format, many different laying patterns can be implemented with single-strip parquet, for example herringbone or chessboard patterns. The traditional "ship floor" is also laid with strip parquet, which is arranged in rows next to each other but without a specific pattern. 

Strip parquet can also consist of several strips connected to each other, for example there are 2 and 3 strip parquet. This makes the planks longer and easier to lay, but not just any laying pattern is possible here. 

 

 

Our parquet

starting from 25,95 

195,95 

( 116,64  / 1 m² )